TANZKoordination

Wer sind wir? Was machen wir? Wie helfen wir?

Die Tanzvermittlung

Der Fachbereich Tanzvermittlung des nrw landesbuero tanz ist eine Koordinationsstelle. WIR:

  • sind Ansprechpartner
  • stärken bestehende Netzwerke
  • informieren über Wege zur Finanzierung
  • schaffen Aufführungsmöglichkeiten
  • begleiten individuelle Projektmodelle
  • stehen im Austausch mit Fachleuten
  • richten uns nach dem Qualitätsrahmen des Bundesverbandes Tanz in Schulen e.V.
  • treiben Evaluation und Forschung voran


Horizonte erweitern

Hauptanliegen unserer Arbeit ist es, Kindern und Jugendlichen, aber auch dem pädagogischen Fachpersonal, Eltern und Interessierten die Augen dafür zu öffnen, was Tanzkunst sein kann. So geht es oft erst einmal um eine Art Aufklärungsarbeit. Um das Tanznetzwerk in Nordrhein-Westfalen zu vergrößern und sichtbar zu machen brauchen wir Verbündete. In den letzten Jahren ist viel entstanden, auf das wir nun aufbauen können, sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene. Die Zeit ist reif!

Es geht immer darum, auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Schule, Kita oder Jugendeinrichtung einzugehen. Fertige Konzepte gibt es also nicht. Die Ziele der einzelnen Projekte werden von den Beteiligten vor Ort definiert. Besonderer Wert wird dabei auf die Beachtung des Qualitätsrahmens des Bundesverbandes Tanz in Schulen e.V. gelegt. ...weiterlesen!


180° Drehung - Tanz für alle

Tanz für alle! Chancengleichheit heißt das Stichwort dieser Projektreihe. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen erhalten die Chance, eine Welt kennen zu lernen, die ihnen bisher verschlossen war, da sie normalerweise weder mit der Tanzkunst noch mit den Tanzkünstler_innen in Berührung kommen.

Im Jahr 2006 wurde die Projektreihe 180°Drehung ins Leben gerufen. Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen fördert seitdem jährlich rund zehn Tanzprojekte.

Auch bei dieser konkreten Reihe legen wir besonderen Wert darauf, dass jedes einzelne Projekt in Zusammenarbeit mit professionellen Tanzkünstler_innen flexibel und nach den Wünschen der Beteiligten gestaltet wird. ...weiter lesen!


DYNAMO - junge Tanzplattform

Unter diesem Titel initiiert und koordiniert der Fachbereich Tanzvermittlung NRW innovative junge Tanzplattformen in Nordrhein-Westfalen. Kinder und Jugendliche treten auf einer öffentlichen Bühne auf, professionelle Stücke werden präsentiert, inhaltliche Diskussionen und praktische Workshops veranstaltet. Die Inhalte der DYNAMO-Stücke sind so vielfältig wie die Formate. DYNAMO geht auf das ein, was die lokale Tanzlandschaft bietet und ist immer auf der Suche nach Neuem. ...weiterlesen!


Was bisher geschah…

Die Einführung der offenen Ganztagsgrundschule im Jahr 2003 gab dem Anliegen der Gesellschaft für zeitgenössischen Tanz NRW e.V., dem Tanz mehr Beachtung zu schaffen, eine neue Basis.
Durch die Unterstützung des Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes NRW gelang es mit umfassender Einbeziehung der Tanzszene vor dem Start der offenen Ganztagsgrundschulen in NRW Leitziele für Tanzerziehung in der offenen Ganztagsgrundschule zu formulieren, auf die seit dem aufgebaut werden konnte. Einige Eckdaten zu dieser Entwicklung im Überblick! ...weiterlesen!


Sie wollen spenden?

Mit jeder Spende unterstützen Sie unsere Arbeit, denn jede finanzielle Unterstützung verhilft uns zu einer besseren Planbarkeit unserer Aktivitäten. Gerne informieren wir Sie über laufende Projekte, für die wir Spenden suchen, und beraten Sie hinsichtlich individueller Fördermöglichkeiten. ...weiterlesen!


Kontakt

Adresse

Im Mediapark 7, 50670 Köln

Telefon

0221.888 95 390